• Wanderausstellung im Haus der Geschichte, Bonn
  • Karl Valentin
Aktuelles

Aktuelles

Hier erhalten Sie einen Einblick in aktuelle Tätigkeiten der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Neuer Vereinsvorstand gewählt
17 Jun 2015

Neuer Vereinsvorstand gewählt

Neuer Vereinsvorstand gewählt Bei einer Mitgliederversammlung der Flüchtlingshilfe im Juni 2015 in Bad Neuenahr verabschiedete sich Pastor Klaus Neufang aus dem Amt des Vorsitzenden, das er seit der Gründung des Vereins innehatte. Neuer Vorsitzender wurde Werner Rex, Pastor Friedemann Bach wurde stellvertretender Vorsitzender. Außerdem wählten die Mitglieder Falko Ritter zum Schriftführer und Heinz Söndgen zum Kassenwart. Da die Anforderungen immer größer geworden waren, wurde der Vorstand zur besseren Verteilung der Aufgaben um drei Beisitzer erweitert. Nach entsprechender Satzungsänderung fiel die Wahl auf Imad Mado, Maria Müller und Pélagie Wurms. Der neue Vorsitzende Werner Rex würdigte Klaus Neufang, der mit der Gründung des Vereins einen wichtigen Grundstein gelegt hat: „Mit viel Weitblick haben Sie damals gehandelt. Gelder mussten aufgenommen werden, um die Vereinsziele umsetzen zu können, was vor allem mit finanzkräftiger Unterstützung der evangelischen Kirchengemeinde gelang. Heute steht der Verein wirtschaftlich gut da“ und beschäftigt mit Hans-Joachim Dedenbach einen festangestellten Mitarbeiter.…
Maria Laach heißt Flüchtlinge herzlich Willkommen
06 Jan 2015

Maria Laach heißt Flüchtlinge herzlich Willkommen

Es war das zweite Treffen vom Kloster Maria Laach in Zusammenarbeit mit der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Rhein-Ahr e.V. Über 40 Flüchtlinge aus Syrien genossen mit ihren Kindern einen Tag in Maria Laach. Pater Johannes Naton OSB hieß alle im Klosterforum herzlich willkommen und lud ein zu einem gemütlichen Nachmittag der Begegnung bei Kaffee und Kuchen. Prior-Administrator Pater Albert Sieger OSB begrüßte ebenso Klaus Neufang, evangelischer Pfarrer und Vorsitzender der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Rhein-Ahr e.V., Hans-Joachim Dedenbach und Werner Rex von der Ökumenischen Flüchtlingshilfe sowie Verbandsbürgermeister Johannes Bell. Die Mönche überreichten der Flüchtlingshilfe einen Betrag von 500 Euro. Die andere Hälfte des von Laacher Gläubigen gespendeten Geldes dient der Flüchtlingsarbeit des Klosters, das alle zwei Monate ein Treffen mit Flüchtlingen anbieten will. Die Initiative zu den Treffen, das erste fand anlässlich des Laacher Adventsbasars statt, liegt bei Pater Johannes, der sich intensiv um die syrischen Gäste kümmerte und mit ihnen ins Gespräch kam.

Kontakt

ÖFH RheinAhr e.V.

Sprechen Sie uns an und helfen Sie mit:

  • +49 (0) 178-8682224
  • info@oefh-aw.de
  • Weststr. 6, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Gefördert durch